Sonntag, 13. November 2016

 Ich liebe diese Streifzüge in der vorwinterlichen Zeit: Der Spätherbst bäumt sich ein letztes Mal auf...



Wohin führen diese Wege? Vorbei an Schafherden (meine Wolllieferanten :-))



Am Barchetsee (der einzige See mit schwimmenden Inselchen, welche sich jeweils im Winter an den Ufern "treffen").



Und zu guter Letzt: Es gibt ihn, den Bonsai in der freien Natur! Könnt Ihr ihn erkennen? Aus dem abgestorbenen Baum (hier ganz in Moos überwachsen) wächst Nachwuchs heran. Sehr schön!



Und jetzt freu ich mich dann auf die schneeverdeckten Entdeckungsreisen!