Dienstag, 17. Juli 2018

Dieser herrliche Sommer verführt einen ganz schön, sich im Freien aufzuhalten.
Gestern Besuch in Gottlieben nach einem Sommergewitter. Was für ein Duft lag in der Luft und das Wasser war türkisblau - ist die Welt nicht schön?






Montag, 9. Juli 2018

Gestern war ich wieder einmal an einem Kurs: Siebdruck mit Naturfarben. Das Ganze fand im Textilmuseum St. Gallen statt, wo es übrigens immer wieder ganz tolle Kurse (natürlich alles um das Thema Textil) gibt. 
Getrocknet haben wir unsere kleinen "Kunstwerke" auf dem Dach des Museums - was will man mehr? Entstanden ist auf Seide gedruckt ein kleiner Schal oder was immer man daraus machen kann. Meine Farben: Malve (grün), Blauholz (violett) und Malve mit Eisenbeize gemischt (grau):





Dachterrasse Textilmuseum St. Gallen


Nun ja, das packt einen ja richtig, es noch weiter zu probieren. Es gibt sooo viele Möglichkeiten!

Habe ein Stück Leinen nun mit Alaun geköchelt. Ich habe im Sinn, diesen Stoff mit Pflanzenfarben zu färben, allenfalls auch ein Siebdruck. Da bin ich noch unschlüssig. 
Und weil ich grad so schön dran war, habe ich von der Platane (die immer ihre Rinde verliert) die abgestossenen Rinderplätze für eine Stunde gekocht. Am Anfang kam ein richtiges Sonnengelb zum Vorschein, danach fiel es immer mehr ins Bräunliche rüber. 
Das Endresultat: 
Oberer Teil gefärbt mit Platanenrinde (ohne vorherige Beize)
unterer Teil ist die natürliche weisse Leine
Ich habe den Stoff an die volle Sonne ausgesetzt - es scheint lichtecht zu sein! Hurra!



Sonntag, 10. Juni 2018

Bin zurzeit in Schweden - herrliches Wetter! Nicht zu heiss, nicht zu kalt; einfach stimmig :-)


Ist das nicht ein herziges Blumenkaffee?



Mittwoch, 6. Juni 2018

So nun ist die Karte entstanden, die ich noch für einen Abschied gemacht habe...Leider nicht ganz wie ich wollte. 



Das Gesicht hätte mit einem Bild des Abschiedsnehmers mit einem Malmedium transferiert werden sollen. Leider hatte ich nur eine sehr schlechte Qualität vom Foto, welches nicht zufriedenstellend übertrug. Deshalb nun dieser Superman! Nun ja, es hat den Zweck erfüllt :-). 

Samstag, 26. Mai 2018

Nun ja, ich geb's ja zu - Muttertag ist schon etwas her...Ich poste hier mal meine Karte, die ich meiner Mutter gemacht habe:







Sie hatte eine Freude!

Heute mache ich noch eine Karte für einen Abschied. Oder sagen wir es, ich versuche es. Wenn sie gelungen ist, poste ich sie dann. Also bis bald.
Guten Morgen 
Habt ihr Lust, in meinem Garten Lust zu wandeln?
















Sonntag, 29. April 2018

Habt ihr das auch gesehen, dass dieser Frühling (wenn man überhaupt von Frühling sprechen kann, waren ja enorm warme Tage ja Wochen) eine grandiose Blütenpracht an jeder Pflanze und Bäume produziert hat? Und viel zu früh....aber wir wollen mal sehen, was wir dann schlussendlich ernten können.
Mein Indianerbaum ist und war noch nie so voller Blüten!


unscheinbare Blüten, aber riechen...jetzt hoffe ich nur, die wenigen Bienen, die es hat, haben ihren Dienst getan
Dann dieser wundervollen Pfingstrosen...



Und ich sage euch, mein Teich ist voll von Quaulquappen!! Wenn das alles Frösche gibt - "jo salli dänn"....
Ich wünsche euch noch einen herrlichen Frühling!

Sonntag, 22. April 2018

Was für ein Wetter, da kommt man ja gar nicht zum Bloggen!

Aber es ist noch schön ruhig am heutigen Sonntagmorgen - also wie versprochen, setze ich ein paar Impressionen vom Ballenberg hinzu und natürlich noch die Arbeiten, die wir machen durften, resp. die vorgegeben waren...zum Lernen - ist nichts perfekt - eben zufällig :-)...


Hier sind die Sattlerarbeiten (der Seesack ist noch nicht ganz fertig, da kommen noch Kordel hinzu):



Seesack: unten Leder, oben Segeltuch, Rand unten mit Ziegenleder eingefasst!




Aufgenähte Taschen (das war ein Krampf, das kann ich Euch sagen!)





Würfelbecher
Man hatte noch freie Zeit für eigene kleinere Sachen - ich habe mir ein Täschchen von Hand genäht.




Es gab noch mehr Arbeit, Henkel und Schnallen an Lederstücken montieren, Einfassen, etc. Wirklich, die Sattlerei ist eine ganz "feine und runde Sache"!


Und hier kommen noch die Impressionen vom Ballenberg und Brienzersee:

Erste Veilchen






Die ersten Buchenblättchen gucken hervor...

Das ist eine lustige Kegelbahn, die neu im Ballenberg erstellt wurde! Da müsste man doch ein paar Kegel umschmeissen können bei der schmalen Bahn 




Schrecklicher Moment für mich! Eine Ringelnatter im Teich entdeckt....