Mittwoch, 23. September 2015

Hallo liebe Blogger

Bin wieder retour aus meinen Ferien; Schweden, was für ein herrliches Land. 
Es war so still und das Modewort "Entschleunigen" trifft hier wirklich zu! 

Die Fahrt mit dem Auto ging via Hamburg (dort übernachteten wir) nach Puttgarden, dann auf die Fähre nach Dänemark Rodby. Die nächste Fähre nach Helsingor/Helsingborg Schweden. Endstation war dann der Campingplatz Löckna am Bolmensee, der 183 Quadratmeter gross ist! Hier übernachteten wir ein paar Tage in einer kleinen Stuga. Warum wir nach Schweden gefahren sind? Wir müssen ein Hausboot renovieren :-). Die Nachhause-Reise ging dann über die grosse Brücke Öresund, was für ein imposanter Bau! Nun denn, viel Spass bei den Bildern.
Hier ein paar Impressionen: 


Hamburg/Hafenrundfahrt



Moin moin :-)

Kirche am Rand der Altstadt, in der Nähe unseres Hotels

Mit der U-Bahn an den Hafen

Hafen








Ein schnuckeliges Hotel, in dem wir übernachteten.


Löckna am Bolmensee

unsere Stuga, Blick auf den See



menschenleerer Campingplatz

Blick aus der Stuga / Sonnenaufgang




das Hausboot und der Bootsplatz:


Das Hausboot, welches zu renovieren wäre...


Der Bootsplatz in einer seichten Lagune



Schöner Bade-Sandstrand
Der See hat eine moorähnliche Farbe, ein sehr guter See zum Fischen! Ich habe die Riesenfische gesehen....

Überall Pilze! Auch viele Steinpilze und Eierschwämmli

von der Sauna direkt in den See - was will man mehr!

viele leere Strassen, das wäre schön auch in der Schweiz!
Nun bin ich wieder zurück. Nächstes Jahr geht es dann wieder in den Norden mit vielen Werkzeugen! Ich freu mich schon.